Stadt Osterode am Harz - Stadtplan

Harzer Baudensteig Rundweg: Riefensbeek - Hanskühnenburg

Rubrik:Wander-Touren, Eintagestour
Start:Parkplatz Kohlungsplatz
Ziel:Parkplatz Kohlungsplatz
Länge:17,13 km
Dauer:4:30
Schwierigkeit:Schwierigkeit: leicht
Strecke: 17,1 km
Aufstieg: 616 m Abstieg: 614 m
Niedrigster Punkt: 330 m (Staumauer Sösetalsperre)
Höchster Punkt: 818 m (Hanskühnenburg)
Anfahrt:A7, AS Seesen; B243 nach Osterode, B498 Sösetalsperre - Riefensbeek.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Harzer Baudensteig Rundwege sind mit dem hellbraunen Logo ausgeschildert.
Kartenmaterial:Wanderkarte „Harzer BaudenSteig“, 1:35.000, KK-Verlag, ISBN 978-3-86973-025-7

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Interessantes rund um Riefensbeek
Eine schöne Tageswanderung ist der Baudensteigrundweg Nr. 3 von Riefensbeek hinauf zur Hanskühnenburg und über den Sösestausee wieder nach Riefensbeek

Sösetalsperre Vorsperre

Sösetalsperre Vorsperre

Vom Kohlungsplatz aus geht es bergauf mit schönen Ausblicken über Riefensbeek. Über den Knochenplatz zum Bösenberg geht es weiter aufwärts durch den Nationalpark Harz zum "Acker" und der Hanskühnenburgklippe vorbei. Eine Einkehrmöglichkeit bietet die Hanskühnenburg Baude mit einem tollen Rundblick über den Harz auf dem Aussichtsturm. Der Weg abwärts ins Sösetal, führt vorbei an der Sergeantenklippe und weiter bis in die große Schacht und zum Vorbecken des Sösestausees. Hier wird  der Damm des Vorbeckens überquert und folgt rechts am Vorbecken dem Verlobungsweg bis nach Riefensbeek.

Baudensteig Hanskühnenburg

Baudensteig Hanskühnenburg

Elenorenblick Riefensbeek

Elenorenblick Riefensbeek

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (5,78 MB)

« zurück zur Übersicht »